10 Schritte zu Ihrem idealen Babysitter Job

Sitly macht möglich, dass sich Eltern und Babysitter in der gleichen Gegend finden. Ihre Nachbarschaft ist voll von super Babysitter Jobs und Sitly ist der beste Weg, den perfekten Job für Sie zu finden. Dies sind die 10 Schritte, um Ihren idealen Babysitter Job zu finden. Wählen Sie die Schritte aus, mit denen Sie sich wohlfühlen und passen Sie diese an Ihre persönliche Situation an.

Step 1 Definieren Sie welche Art von Babysitter Job Sie suchen

Wie sieht Ihre ideale Familie für das Babysitten aus? Denken Sie an Alter und Anzahl Kinder, oder die zusätzlichen Aufgaben, die Sie übernehmen würden. Ihre Suche vereinfacht sich sehr, wenn Sie wissen, nach was Sie suchen. Entscheiden Sie, welche Jobmerkmale für Sie wichtig sind und wo Sie Kompromisse eingehen können.

Step 2 Informationen eingeben und ein gutes Foto hochladen

Melden Sie sich bei Sitly an und nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um Ihr Profil zu erstellen. Je mehr Informationen Sie Ihrem Profil hinzufügen, desto besser wissen wir, welche Eltern wir Ihnen zeigen sollen und desto besser wissen die Eltern, nach was Sie suchen. Es gibt auch einen Bereich, in dem Sie zusätzliche Informationen über sich hinzufügen können. Es ist eine großartige Idee über folgende Punkte zu schreiben:

  • Sie und Ihre Erfahrung
  • Was für ein Babysitter Sie sind
  • Was Sie gerne mit den Kindern unternehmen
  • Zusätzliche Aufgaben, die Sie gerne übernehmen, z.B. Hausaufgaben oder kleinere Hausarbeiten
  • Wie sehr Sie sich auf ihre Antwort freuen

Step 3 Filtern Sie die Ergebnisse und finden Sie Jobs, die perfekt zu Ihnen passen

Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie gleich alle Familien in Ihrer Gegend sehen. Sie können diese nach 'Distanz' oder 'wie viele Kinder Sie gleichzeitig babysitten können', filtern. Sitly zeigt Ihnen, aufgrund der Information in Ihrem Profil und diesen Filtern, die für Sie am besten passenden Babysitter Jobs in Ihrer Gegend.

Step 4 Senden Sie den passenden Familien eine Nachricht

Sehen Sie sich die Profile einiger Familien an: Überprüfen Sie Information und Fotos. Wenn Sie einen Treffer gefunden haben, senden Sie ihnen eine Nachricht und stellen Sie sich vor! Berichten Sie über Ihre Erfahrung, was Sie anbieten und warum Sie für die Familie ein guter Treffer sind. Es macht Sinn, folgende Fragen zu stellen:

  • Wann benötigen Sie einen Babysitter?
  • Nach was suchen Sie in einem Babysitter?
  • Welche zusätzlichen Aufgaben sind im Job dabei?
  • Können wir den Stundenlohn vereinbaren?

Step 5 Überprüfen Sie die sozialen Netzwerke

Wenn Sie die Familie nach ihrem Nachnamen fragen, können Sie ihre soziale Netzwerke überprüfen, um zu sehen, wer sie sind und mehr über Ihre potentielle Babysitter Familie erfahren. Instagram, Facebook und Twitter sind großartige Wege, um Personen kennenzulernen und es ist zugleich eine gute Vorbereitung für Ihr Interview.

Step 6 Organisieren Sie ein Interview

Es ist nun Zeit Ihre Familie kennenzulernen! Falls Sie sich noch nicht ganz sicher sind, können Sie zuerst einen Whatsapp oder Skype  Videoanruf organisieren. 

Wenn Ihnen gefällt was Sie sehen, dann geht's zum persönlichen Interview. Es ist eine Möglichkeit Ihre neue Babysitter Familie besser kennenzulernen. Es muss auch nicht formell sein, Sie können sich über einem Kaffee treffen und sich über verscheidene Themen nett unterhalten, beispielsweise:

  • Wie lange babysitten Sie schon?
  • Was mögen Sie am Babysitten besonders?
  • Mit Kindern welchen Alters haben Sie am meisten Erfahrung?
  • Was mögen die Kinder am besten an Ihnen?
  • Wie trösten Sie Kinder, für die Sie babysitten?
  • Was sind Ihre Lieblings-Aktivitäten, die Sie mit den Kindern unternehmen?
  • Würden Sie die Kinder auch zu Ihren Nachschul-Aktivitäten bringen?
  • Bis wann sind Sie abends verfügbar?
  • Welche Hausarbeiten können Sie übernehmen?
  • Es gibt natürlich auch Zeit für Sie, Fragen zu stellen. Was würden Sie gerne über die Familie erfahren?

Step 7 Die Kinder treffen!

Verstehen Sie sich mit den Eltern? Super! Es ist aber sogar noch wichtiger, dass Sie sich mit den Kindern verstehen. Diese werden schließlich mehr Zeit mit Ihnen verbringen, als ihre Eltern. Stellen Sie sich den Kindern vor und überlassen Sie Weiteres dem Lauf der Dinge - Einige Kinder wollen Ihnen gleich alles zeigen, andere Kinder sind eher schüchtern. Sie können dieses Kennenlernen natürlich als Teil des Interviews mit den Eltern organisieren. Es muss kein separater Termin sein.

Step 8 Probezeit ausmachen

Vereinbaren Sie eine Probezeit, um zu sehen, ob alles gut läuft. Sie können beispielsweise einige Termine für Babysitting festlegen oder langsam die Zeit erhöhen,während der die Eltern nicht anwesend sind. 

Step 9 Babysitter-Vertrag unterschreiben

Wenn Sie eine tolle Familie zum Babysitten gefunden haben, ist es immer von Vorteil, gemeinsam die Vereinbarungen durchzugehen, um jegliche Missverständnisse zu verhindern. Vielleicht möchten Sie dies sogar in einem Babysitter-Vertrag festhalten. Der Vertrag kann ganz einfach sein. Sie können die Informationen hinzufügen, die für Sie wichtig sind:

  • Stundenlohn
  • Arbeitszeiten
  • Zusätzliche Aufgaben
  • Besonderheiten über die Kinder (Gewohnheiten, Medikamenten-Einnahme, Allergien)

Step 10 Evaluieren Sie oft

Unterhalten Sie sich miteinander. Nehmen Sie sich Zeit, um zu bewerten, wie es läuft, am besten ohne die Kinder. So bleibt genügend Zeit, um sich gegenseitig zu sagen, was man denkt, Fragen zu stellen oder Ratschläge zu geben.